Wird von Mobilität gesprochen, wird in erster Linie immer an den PKW gedacht. Gerade für kurze Strecken bietet sich aber Zufußgehen als äußerst gesunde, sparsame und auch praktische Alternative an.
Damit Sie zu Fuß auch sicher unterwegs sind, hat unsere Gemeinde in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen gesetzt.

Zu Fuß zur Schule
Gerade Schulen sind ein großer Verkehrserzeuger. Oft werden die Kinder durch die Eltern zur Schule gebracht. Diese sogenannten „Elterntaxis“ erzeugen Verkehr, gefährden Kinder, die aktiv mobil in die Schule kommen und tragen zu einem unattraktiven Schulumfeld bei. Ein gängiges Argument, warum Eltern ihre Kinder mit dem Pkw in die Schule bringen, ist ein gefährlicher Schulweg. Um einen sicheren Schulweg zu gewährleisten hat unsere Gemeinde in den letzten Jahren eine Vielzahl an Maßnahmen im Schulumfeld gesetzt.

Beispiele:
Schulwegplan – Sichere Route zur Schule 
SchulGehBus
Elternhaltestelle

Weitere nützliche Links:
Angebote zum-Zu-Fuß gehen
Wien zu Fuß
Zu Fuß in Niederösterreich

Mit dem multimodalen, österreichweiten VOR AnachB-Routenplaner oder der VOR AnachB App finden Sie immer die beste Route von A nach B – ob mit Öffis, Fahrrad, zu Fuß, dem Auto oder eine Kombination daraus.

Gehsteige
Fußgängerübergänge


Wanderwege/Themenwege

Tourismus